Wein des Monats

Wein des Monats

Unser Wein des Monats ist immer etwas besonderes und soll Sie in Versuchung bringen... etwas Neues zu probieren. Passend dazu finden Sie auch immer einen Rezepttipp, des als Begleiter zu diesem Wein passt.

Im Januar empfehlen wir Ihnen:

Chardonnay feinherb

In der Nase ist der Wein geprägt durch Fruchtaromen, die an Exotisches erinnern, aber auch blumige Akzente sind zu finden.

HIER können Sie direkt bestellen

Kartoffel-Kresse-Süppchen mit Peccorinocroutons

Zutaten für 4 Personen:

500 g mehlig kochende Kartoffeln
500 g fest kochende Kartoffeln
0.1 l Weißwein
100 g Sahne
1 l Gemüsebrühe
2 getrocknete Tomaten
1 Beet Kresse
Salz & Pfeffer
Für die Croutons:
2 Scheiben Toastbrot
15 g geriebener Peccorinokäse
1 EL Butter

Zubereitung:

1. Die fest kochenden Kartoffeln mit Schale in Salzwasser weich kochen, danach abkühlen lassen und pellen.

2. Die mehlig kochenden Kartoffeln schälen, klein schneiden, in der Gemüsebrühe weich kochen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken, bis die Suppe sämig wird. (Achtung: Keinen Pürierstab benutzen, sonst wird die Suppe zäh)

3. Für die Croutons die Toastscheiben in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und beiseite stellen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Brotwürfel eng zusammenlegen, mit der Butter übergießen, mit dem Käse bestreuen und bei 120 °C ca. 40 - 50 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

4. Die Suppe mit dem Wein und der Sahne angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gepellten Kartoffeln in kleineWürfel schneiden. Die Kresse hacken und zusammen mit den Kartoffelwürfeln in die Suppe geben.

5. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen. Die getrockneten Tomaten sehr fein hacken und die Suppe damit garnieren. Die Croutons darüber geben und servieren.

www.deutscheweine.de

 
Schließen

Genuss Geflüster

Liebe Besucher, 

künftig alle 4 - 8 Wochen Neuigkeiten in der Genuss-Genossenschaft, besondere Veranstaltungen, Weintipps, Rezeptideen und Aktionsangebote per Mail erhalten?

HIER geht es mit zwei Klicks zur Anmeldung des Newsletters.

Herzliche Grüße
Ihr Genuss-Team